Hoher Besuch – der Generalkonsul der VR China informiert sich über unsere Schule

17.06.2015 | Aktuelles

Am 26. Mai 2015 verschaffte sich Generalkonsul Liang Jianquan, Leiter des Generalkonsulats der Volksrepublik China in Frankfurt am Main, Einblicke in die Lehr- und Lernkultur der Oskar-von-Miller-Schule in Kassel. Diese schülerzentrierte und kompetenzorientierte Unterrichtsweise unterscheidet sich deutlich von dem in China verbreiteten Frontalunter- richt. Gleichzeitig informierte sich der Generalkonsul über das Duale System der deutschen Berufsausbildung, wobei sein besonderes Interesse der Kooperation der beruflichen Schule mit den Ausbildungsbetrieben galt. Anders als hierzulande findet in China die berufliche Qualifizierung rein schulisch – ohne Praxis in Betrieben oder auch nur in Abstimmung mit ihnen – statt.

Vor dem Hintergrund einer möglichen Kooperation mit der chinesischen Wirtschaftsregion Qingdao ist dieser Kontakt für die Oskar-von-Miller-Schule als großer Vorteil zu werten.