Internationale Projekte

International vernetzt

Erasmus+ und mehr …

Fort- und Weiterbildungs-angebote

Zur Förderung des „Lebensbegleitenden Lernens“

mit
Hessencampus Kassel

Beratung und Begleitung

In vielen Lebenssituationen
für Lernende

… aber auch Eltern und Betriebe

Neuigkeiten & Mehr

Aktuelle Veranstaltungen und Informationen hier zu finden:

OvM-Schulbroschüre

Alle wichtigen Infos zum aktuellen Schuljahr

Hier herunterladen.

Öffnungszeiten & Erreichbarkeit

Tel: 0561 97896 - 30

Fax: 0561 97896 - 31

Mo. und Di.
7:30 Uhr – 10:00 Uhr
11:15 Uhr – 14:30 Uhr

Mittwoch
7:30 Uhr – 08:15 Uhr
9:30 Uhr – 10:00 Uhr
11:15 Uhr – 11:45 Uhr

Donnerstag
7:30 Uhr – 10:00 Uhr
11:15 Uhr – 13:30 Uhr

Freitag
7:30 Uhr – 13:30 Uhr

Schulportrait der OvM
Sprung zu mehr Selbstverantwortung

Best practice: Selbstgesteuertes Lernen mit dem Lernsystem Wilo-Brain

Neues internationales Projekt

Schülerzentriertes Lernen durch Softwareunterstützung im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik

Seit dem 1. September dieses Jahres führt der Kfz-Technik-bereich ein 24-monatiges Projekt mit unserer Partner-Schule in Imola (Italien) durch. Finanziert wird es mit EU-Geldern durch ERASMUS+.

Die beteiligten Lernenden aus Kassel sind Auszubildende des Kfz-Mechatroniker aus dem derzeitigen 2. Ausbildungs-jahr. Sie werden mit ihren Lehrkräften kontinuierlich über die zwei Jahre im Projekt eingebunden sein. Zudem wird von unserer Seite angestrebt auch Ausbilder aus den Betrieben in die Projektaktivitäten einzubeziehen.
In Imola sind acht Lernende und zwei Kollegen der Partner-schule am Projekt beteiligt.

Ziel dieses länderübergreifendes Projekt ist es, nach Auswahl von geeigneter Unterrichts-Software schülerzentrierte Lern-Lehrarrangements und -materialien zu entwickeln, erproben und implementieren.

 

Neuigkeiten / Aktuelles

Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung

Bis auf Weiteres gilt die Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulgelände und im gesamten Schulgebäude der Oskar-von-Miller-Schule, auch in den Unterrichtsräumen während des Unterrichts sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Wird ein Abstand von...

Hinweis für Rückkehrende aus Risikogebieten

Die Hessische Landesregierung schreibt vor: Alle Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, die aus Risikogebieten zurückgekehrt sind, unterliegen einer zweiwöchigen Quarantänepflicht und dürfen die Schule nicht betreten, sofern sie kein negatives Test-ergebnis...