Fachsprache – Förderung der fachsprachlichen Kompetenzen

14.01.2023 | regelmäßige Angebote

Für Schülerinnen und Schüler: Ein Fortbildungsangebot zu fachsprachlichen Kompetenzen, aktuelle Situation in der Ausbildung, Berichte von Auszubildenden über Herausforderungen und Barrieren im Ausbildungsalltag, Beispiele aus dem Unterricht in der Berufsschule, Austausch und Erfahrungsberichte aus dem Ausbildungsalltag, Vorteile und Gewinn durch die gezielte Förderung der fachsprachlichen Kompetenzen von Lernenden

Meld dich an:

Delkhiitsetseg Tuul

d.tuul@ovm-kassel.de

Struktur: 
Präsenzangebot, 4 Stunden

Termine: 
nach Vereinbarung

Ort: 
Oskar-von-Miller-Schule Kassel, 

Teilnehmende: 
mind. 8 Personen

Verantwortliche: 
Delkhiitsetseg Tuul, Oskar-von-Miller-Schule Kassel


Inhalte
[D1] :
Viele zugewanderte Jugendliche oder junge Erwachsene kommen nach und nach in das Berufsbildungssystem (Berufsvorbereitung oder Duale Ausbildung). Dort erfahren sie, dass ihre (Alltags) deutschkenntnisse oft nicht ausreichen, um die fachsprachlichen Anforderungen der Berufsvorbereitung oder der Dualen Ausbildung zu erfüllen. Die Folgen sind oft Ausbildungsabbrüche und Frustrationen bei allen Beteiligten.

Im Fortbildungsangebot „Fachsprache – Förderung der fachsprachlichen Kompetenzen von Lernenden

Geringe Literalisierung in der Ausbildung“ wird auf diese Herausforderungen eingegangen. 
Berücksichtig werden dabei:

  • Erforderliche Fachsprachliche Kompetenzen in Bezug auf gering literalisierte junge Menschen
  • Herausforderungen und Schwierigkeiten in der Berufsschule
  • Ausbildungsalltag in Betrieben und Arbeitsintensität

Kerninhalte des Fortbildungsangebotes:

  • Definition „die fachsprachlichen Kompetenzen“
  • Aktuelle Situation in der Ausbildung
  • Berichte von Auszubildenden über Herausforderungen und Barrieren im Ausbildungsalltag
  • Beispiele aus dem Unterricht in der Berufsschule 
  • Austausch und Erfahrungsberichte aus dem Ausbildungsalltag
  • Vorteile und Gewinn durch die gezielte Förderung der fachsprachlichen Kompetenzen von Lernenden

Anmeldung: 
mittels Anmeldebogen (siehe Seite 2) bis spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung

Teilnehmergebühr: 
je Teilnehmende: 50 €

bei einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen. Bei einer geringeren Teilnehmendenzahl erhöht sich die Gebühr entsprechend.


 [D1]Hier bitte noch ein/zwei einführende Sätze in die Problematik.