Projekt- Erfolg durch Fachsprache

03.10.2021 | internationale Projekte, Oskar-Learn, Projekte

Viele gering literalisierte Jugendliche und jungen Erwachsene (oft zugewanderte) in der Berufsbildung weisen erhebliche fachsprachlichen Defizite auf. Dies führt oft zu Ausbildungsabbrüchen und zum Scheitern in Abschlussprüfungen/Examen. Die Betroffenen haben somit geringe Zukunftschancen; gut ausgebildete Fachkräfte fehlen auf dem Arbeitsmarkt.

Im Projekt Erasmus+ KA 2 „Erfolg durch Fachsprache“ entwickeln die Betroffenen die erforderlichen fachsprachlichen Kompetenzen und eine positive Lernmotivation. Dabei werden Aktivitäten zur Entwicklung, Erprobung und Verbreitung von Materialien durchgeführt, welche den Aufbau von fachsprachlichen Kompetenzen der vorgenannten Betroffenen im Zuge der Berufsbildung ermöglichen. Gleichzeitig werden Fortbildungsangebote für Fachkräfte (Lehrkräfte, Ausbildende, soz.-päd. Kräfte) entwickelt, erprobt und verbreitet, welche die erforderlichen unterrichtlichen Kompetenzen zur Arbeit mit den vorgenannten Betroffenen weiterentwickeln.

Im Projekt werden folgende erprobte, verbreitete und einsatzfähige Ergebnisse erwartet:

  • pädagogisch-didaktisches Konzept, ein Analysetool, ein Begleitkonzept zur Förderung der fachsprachlichen Kompetenzen der beschriebenen gering literalierten Personen,

  • Kerncurriculum und länderspezifische Curricula zum Einsatz zur Förderung der fachsprachlichen Kompetenzen der beschriebenen gering literalierten Personen und

  • Fortbildungskonzepte (incl. Curricula und Materialien) für Lehrkräfte/Ausbildende

    Mögliche Projektpartner:

    Berufsförderungsinstitut Wien/A Deltion College Zwolle/NL

    Projektverantwortlicher OvM:

    Dieter Holstein d.holstein@ovm-kassel.de